MUSIKWIRTSCHAFT

Zur sächsischen Musikwirtschaft zählen Musiker:innen, Komponist:innen und Ensembles genauso wie Tonstudios, Tonträger- und Musikverlage. Neben Theater- und Konzertveranstalter:innen bilden auch der Einzelhandel mit bespielten Ton-/Bildträgern, der Handel und die Herstellung von Musikinstrumenten sowie Dienstleistungen für die Darstellende Kunst wichtige Wirtschaftssegmente.

IN ZAHLEN

0
ERWERBSTÄTIGE
0
SELBSTÄNDIGE &UNTERNEHMEN
0
MIO EURO UMSATZ

VERANSTALTUNGEN 

FÖRDERUNGEN

Neben speziell auf die Musikwirtschaft ausgelegte Förderungen, können auch weiter Förderungsangebote der EU, des Bundes oder des Freistaats Sachsen hilfreich für Selbständige und Unternehmen der Musikwirtschaft sein.

MEHR ERFAHREN

BRANCHENNETZWERKE & VERBÄNDE

WETTBEWERBE & AUSZEICHNUNGEN

AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

PUBLIKATIONEN

Zweiter Kultur- und
Kreativwirtschaftsbericht für Sachsen

2019
Der Wert von Musik
Ökonomische Wirkungsanalyse des Musikökosystems
2021
Eiszeit?
Studie zum Musikleben
vor und in der Corona-Zeit
2021

Dieser Überblick ist nur ein Einblick und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Wir freuen uns über weitere Hinweise an .