DESIGNWIRTSCHAFT

Zum Teilmarkt Designwirtschaft zählen das Industrie-, Produkt-, Mode-, Grafik- und Kommunikations- sowie Interior Design und Raumgestaltung. Zusammen mit dem Wirtschaftszweig der Selbständigen Fotografen komplettieren die Büros für Innenarchitektur, die Werbegestaltung sowie die Herstellung von Schmuck, Gold und Silberschmiedewaren den Teilmarkt. Charakteristisch für die Designwirtschaft ist, dass viele Leistungen nicht direkt für den Endkonsumenten im sogenannten Business-to-Consumer-Bereich, sondern als Business-to-Business-Leistungen für Unternehmen anderer Branchen erbracht werden.

IN ZAHLEN

0
ERWERBSTÄTIGE
0
SELBSTÄNDIGE & UNTERNEHMEN
0
MIO. EURO UMSATZ

VERANSTALTUNGEN 

FÖRDERUNGEN

Neben speziell auf die Designwirtschaft ausgelegte Förderungen, können auch weiter Förderungsangebote der EU, des Bundes oder des Freistaats Sachsen hilfreich für Selbständige und Unternehmen der Designwirtschaft sein.

MEHR ERFAHREN

BRANCHENNETZWERKE & VERBÄNDE

WETTBEWERBE & AUSZEICHNUNGEN

AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

PUBLIKATIONEN

Zweiter Kultur- und
Kreativwirtschaftsbericht
für Sachsen

2019
Medien- und
Kreativstandort
Leipzig

2010
Making life better
by design

2020

Dieser Überblick ist nur ein Einblick und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Wir freuen uns über weitere Hinweise an .