Wir suchen frische Ideen aus der säch­si­schen Musikwirtschaft!

Konzepte für Album-Koope­ra­tionen, Tour­neen durch Sachsen oder für inter­na­tio­nale Projekte und cross­me­diale Vermark­tungs­for­mate sowie neue Ideen für die Popkultur in Sachsen.

Bewerbt Euch bis 15. Dezember 2021 in einer der fünf Kate­go­rien und gewinnt Preis­gelder in einer Höhe von bis zu 12.000 Euro.

Mit dem Wett­be­werb gibt KREA­TIVES SACHSEN der Musik­kultur in Sachsen Rücken­wind, unter­stützt junge Künstler:innen auf dem Weg zu einer profes­sio­nellen Lauf­bahn und prämiert beispiel­hafte Konzepte für eine starke Popu­lar­musik und Popkultur in Sachsen. Alle Infos auf einen Blick

JETZT BEWERBEN

KATE­GO­RIEN

KreativesSachsen_POP_2021_Kategorie1

Prämiert werden Nachwuchsmusiker:innen (mit mind. ein EP-Release), die in Absprache mit Veranstalter:innen eine Kurz­tour durch Sachsen mit drei oder mehr Stationen planen. Für die Bewer­bung ist ein Zeit­plan, eine Aufstel­lung zu erwar­tender Kosten und Einnahmen sowie die Zusage mind. einer Spiel­stätte oder Open Airs nötig. 

KreativesSachsen_POP_2021_Kategorie2

Prämiert werden noch nicht veröf­fent­lichte musi­ka­li­sche Album-Produk­tionen, die mindes­tens vier Bestand­teile der musik­wirt­schaft­li­chen Wert­schöp­fungs­kette vereinen (z.B. Musiker:in, Label, Tonstudio, Artwork, Fotograf:in). Für die Bewer­bung ist ein Zeit­plan und eine Aufstel­lung zu erwar­tender Kosten und Einnahmen nötig.

Prämiert werden geplante Umset­zungen cross-medialer Vermark­tungs­for­mate. Z.B. audio-visu­elle Formate, Social Media Auftritte, inno­va­tive Kampa­gnen oder die Zusam­men­ar­beit mit neuen Partner:innen außer­halb des Musik­ge­schäfts. Für die Bewer­bung ist ein Zeit­plan und eine Aufstel­lung zu erwar­tender Kosten und Einnahmen nötig.

KreativesSachsen_POP_2021_Kategorie4

Prämiert werden Vorhaben, die eine inter­na­tio­nale Markt­er­schlie­ßung für säch­si­sche Musik­schaf­fende ermög­li­chen. Z.B. Konzepte für Gemein­schafts­auf­tritte auf inter­na­tio­nalen Musik­fes­ti­vals, Reisen zu Messen im Ausland oder Koope­ra­tionen mit auslän­di­schen Musikschaffenden. 

KreativesSachsen_POP_2021_Kategorie5

Prämiert werden Ideen, die der Förde­rung von Popu­lar­musik in Sachsen dienen. Die Projekte und Aktionen sind Impuls­geber und stei­gern die Bekannt­heit Sach­sens und das Inter­esse als musik-krea­tives Bundesland.

KATE­GO­RIEN

KreativesSachsen_POP_2021_Kategorie1

Prämiert werden Nachwuchsmusiker:innen (mit mind. ein EP-Release), die in Absprache mit Veranstalter:innen eine Kurz­tour durch Sachsen mit drei oder mehr Stationen planen. Für die Bewer­bung ist ein Zeit­plan, eine Aufstel­lung zu erwar­tender Kosten und Einnahmen sowie die Zusage mind. einer Spiel­stätte oder Open Airs nötig.

KreativesSachsen_POP_2021_Kategorie2

Prämiert werden noch nicht veröf­fent­lichte musi­ka­li­sche Album-Produk­tionen, die mindes­tens vier Bestand­teile der musik­wirt­schaft­li­chen Wert­schöp­fungs­kette vereinen (z.B. Musiker:in, Label, Tonstudio, Artwork, Fotograf:in). Für die Bewer­bung ist ein Zeit­plan und eine Aufstel­lung zu erwar­tender Kosten und Einnahmen nötig.

Prämiert werden geplante Umset­zungen cross-medialer Vermark­tungs­for­mate. Z.B. audio-visu­elle Formate, Social Media Auftritte, inno­va­tive Kampa­gnen oder die Zusam­men­ar­beit mit neuen Partner:innen außer­halb des Musik­ge­schäfts. Für die Bewer­bung ist ein Zeit­plan und eine Aufstel­lung zu erwar­tender Kosten und Einnahmen nötig.

KreativesSachsen_POP_2021_Kategorie4

Prämiert werden Vorhaben, die eine inter­na­tio­nale Markt­er­schlie­ßung für säch­si­sche Musik­schaf­fende ermög­li­chen. Z.B. Konzepte für Gemein­schafts­auf­tritte auf inter­na­tio­nalen Musik­fes­ti­vals, Reisen zu Messen im Ausland oder Koope­ra­tionen mit auslän­di­schen Musikschaffenden. 

KreativesSachsen_POP_2021_Kategorie5

Prämiert werden Ideen, die der Förde­rung von Popu­lar­musik in Sachsen dienen. Die Projekte und Aktionen sind Impuls­geber und stei­gern die Bekannt­heit Sach­sens und das Inter­esse als musik-krea­tives Bundesland.

DATEN & FAKTEN

Am Wett­be­werb für Popu­lar­musik in Sachsen 2021 teil­nehmen können Musiker:innen, selbst produ­zie­rende DJs und Musik­schaf­fende sowie juris­ti­sche und natür­liche Personen aus der Musik­wirt­schaft (z.B. Labels, Booking­agen­turen, Musik­ver­lage, Manage­ment) aus den Berei­chen Rock, Pop, Jazz und Elektro. 

Teil­neh­mende müssen das 18. Lebens­jahr voll­endet haben und ihren festen Wohn oder Geschäfts­sitz in Sachsen haben. Projekte aus den Sparten Klassik oder Neue Musik können nicht berück­sich­tigt werden. Die Vergabe der Preise erfolgt unter Berück­sich­ti­gung der Diver­sität der Bewerber:innen. Alle Projekte und Ideen unter­stützen die demo­kra­ti­schen Grundwerte.

Antrags­be­rech­tigt sind Projekte aus dem Berei­chen Rock, Pop, Jazz und Elektro, die von unter­neh­me­risch tätigen (z.Bsp. solo-/selbst­stän­digen) Akteur:innen der Musik­wirt­schaft in Sachsen initi­iert werden. Die Projekte sollen vorrangig in Planung für 2022 und somit in der Zukunft liegen und dürfen noch nicht abge­schlossen sein. 

Die Bewer­bung erfolgt ausschließ­lich über das Online-Formular.

Die Ausschrei­bung beginnt am 24. November 2021 und endet am 15. Dezember 2021 um 23:59 Uhr. Einrei­chungen, die nicht in diesem Zeit­raum eingehen, können nicht beachtet werden.

Die Preise werden von einer fach­kun­digen Jury ausge­wählt. Diese bildet ein breites Spek­trum der Musik­wirt­schaft ab. Die Auswahl der Jury erfolgt mit Diver­si­täts­an­satz und ausge­wogen in ihrer Exper­tise. Mit dabei sind u.a. Journalist:innen, Musikwirtschaftler:innen und Expert:innen der Branche, die über jahre­lange Erfah­rung in ihrem Bereich verfügen und so mit bestem Wissen über die Vergabe der einzelnen Preise entscheiden können.

Die Jury­mit­glieder:

ANIKA JANKOWSKI
Oh, my music! Publisher

FABIAN SCHÜTZE
Low Budget High Spirit

BEATE DIET­RICH
MEWEM Deutschland

CHRIS­TIAN SEPP
Immergut Festival

ALEX PAGEL
KREA­TIVES SACHSEN

TORSTEN WIEGEL
Bundes­ver­band Popu­lar­musik e.V.

ANKE BEHLERT
Musikjournalistin

Säch­si­sches Staats­mi­nis­te­rium für Wirt­schaft, Arbeit und Verkehr

Säch­si­sches Staats­mi­nis­te­rium für Wissen­schaft, Kultur und Tourismus

Auf folgende Krite­rien wird bei der Bewer­tung geachtet:

FORMALIA
Folgende erfor­der­li­chen Forma­li­täten für eine Bewer­bung wurden eingehalten. 

  • Die Abgabe der Bewer­bung erfolgte inner­halb des ange­ge­benen Bewerbungszeitraums
  • Die Abgabe der Bewer­bung erfolgte über das Online-Tool und ist formal vollständig
  • Die Bewerber:in hat ihren/seinen festen Wohn- oder Geschäfts­wohn­sitz in Sachsen
  • Die Bewerber:in hat das 18. Lebens­jahr vollendet
  • Die Bewerber:in erfüllt die genannten Voraus­set­zungen für die Bewer­bung in einer der fünf Kategorien
  • allen Bewer­bungen muss eine Kosten­auf­stel­lung und ein Zeit­plan beigelegt werden.

REALI­SIER­BAR­KEIT

Die einge­reichten Ideen müssen 2022 wirksam umge­setzt werden.

ZWECK
Alle Umset­zungen dienen der Profes­sio­na­li­sie­rung und Bekannt­heits­grad­stei­ge­rung der jewei­ligen Künstler:innen in einem realis­ti­schen Maße. 

BESON­DER­HEIT
Die Einrei­chungen sollen in ihrem Inhalt und ihrer Ausge­stal­tung origi­nell, indi­vi­duell und beson­ders sein. Origi­na­lität und Indi­vi­dua­lität liegen in den Kate­go­rien zwei, drei und fünf vor, wenn der Ansatz (in Sachsen) noch nicht hinläng­lich verbreitet oder etabliert ist. Es sollte eine Vorbild­funk­tion bzw. eine Impuls­wir­kung für andere Akteur:innen haben. Die Beson­der­heit und Origi­na­lität in den Kate­go­rien eins und vier drückt sich durch beson­dere Reich- bzw. Trag­weite aus.

DIVER­SITÄT
Alle Bewerber:innen sehen sich und ihr Umfeld als Bestand­teil einer diversen Gesell­schaft mit demo­kra­tisch-frei­heit­li­chen Grund­sätzen an.

NEUE KÜNSTLER:INNEN AUF SACH­SENS BÜHNEN
Fünf mal 1.500 Euro

ALBUM KOOPE­RA­TIONEN
Fünf mal 5.000 Euro

BEISPIEL­HAFTE MARKETINGFORMATE
Fünf mal 2.500 Euro

INTER­NA­TIO­NALE KOOPERATIONEN
1. Preis  12.000 Euro
2. Preis    7.500 Euro
3. Preis    5.000 Euro
4. Preis    1.500 Euro
5. Preis    1.500 Euro

IDEEN FÜR DIE POPU­LAR­MUSIK IN SACHSEN
1. Preis 12.000 Euro
2. Preis   7.500 Euro
3. Preis   5.000 Euro
4. Preis   1.500 Euro
5. Preis   1.500 Euro

Kosten, die durch das Preis­geld anteilig oder voll­ständig gedeckt werden können, sind z.B. Reise­kosten, Gagen, Hono­rare, Personal- und Materialkosten.

Die Preis­gelder des Wett­be­werb für die Popu­lar­musik Sachsen 2021 werden vom Säch­si­schen Staats­mi­nis­te­rium für Wirt­schaft, Arbeit und Verkehr bereit­ge­stellt und im Nach­gang des Wett­be­werbs an die jewei­ligen Gewinner:innen ausge­zahlt. Die dann umge­setzten Projekte sind bei Erfül­lung der Projekt­ko­or­di­na­tion per Mail als Beleg zu über­mit­teln. Mail­adresse: pop@kreatives-sachsen.de

Die detail­lierten Krite­rien für die jewei­lige Kate­gorie des Wett­be­werbs und weitere Infor­ma­tionen zur Teil­nahme am Wett­be­werb für Popu­lar­musik in Sachsen stehen in den Teilnahmebedingungen.

TEIL­NAH­ME­BE­DIN­GUNGEN

JURY

Anika Jankowski

ANIKA JANKOWSKI
Oh, my music! Publisher

CHRISTIAN SEPP

CHRIS­TIAN SEPP
Immergut Festival

Fabian Schütze

FABIAN SCHÜTZE
Low Budget High Spirit

BEATE DIETRICHFoto: Stefan Wieland

BEATE DIET­RICH
MEWEM Deutsch­land

ALEX PAGEL

ALEX PAGEL
KREA­TIVES SACHSEN

Torsten Wiegel

TORSTEN WIEGEL
Bundes­ver­band Popu­lar­musik e.V.

Anke Behlert

ANKE BEHLERT
Musik­jour­na­listin

Weitere Jury­mit­glieder:

Säch­si­sches Staats­mi­nis­te­rium für Wirt­schaft, Arbeit und Verkehr

FRAGEN & ANTWORTEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Preis­gelder des Wett­be­werb für Popmusik Sachsen 2021 werden vom Säch­si­schen Staats­mi­nis­te­rium für Wirt­schaft, Arbeit und Verkehr bereitgestellt.