Wir laden gemeinsam mit MEWEM Deutsch­land, dem Mento­ring­pro­gramm für den weib­li­chen, trans und nicht-binären Nach­wuchs in der Musik­branche zum Netz­werk­treffen der Musik­branche in Leipzig ein.

WANN? 23. Oktober 2021 /// 19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr
WO? UT Conne­witz /// Wolf­gang-Heinze-Str. 12a, 04277 Leipzig

Damit wir besser planen können, bitten wir um Zusage bis zum 21. Oktober 2021.

ANMELDEN

Am Abend gilt die 3G-Rege­lung und eine Masken­pflicht, wenn ein Abstand von 1,5 m nicht gewähr­leistet ist. Der jewei­lige Status wird am Einlass über­prüft. Des Weiteren wird es eine Kontakt­er­fas­sung im Sinne der aktuell gültigen Corona Schutz­ver­ord­nung geben.

KREA­TIVES SACHSEN BRAN­CHEN­FOKUS POP
Mit dem im Oktober 2021 gestar­teten Bran­chen­fokus POP bietet KREA­TIVES SACHSEN nun verstärkt Vernet­zungs­an­ge­bote, Weiter­bildungen und Bera­tungen für die säch­si­sche Musik­wirt­schaft an. Ziel ist es, allen Akteur:innen im Bereich Popu­lar­musik und Popkultur in Sachsen Unter­stüt­zung in musik­wirt­schaft­li­chen Belangen zu geben.

MEWEM DEUTSCH­LAND
„Der Abend wird in Koope­ra­tion mit MEWEM Deutsch­land statt­finden. Der Verband unab­hän­giger Musikunternehmer:innen  führt dieses Jahr das erste deutsch­land­weite Mento­ring­pro­gramm für den weib­li­chen, trans und nicht-binären Nach­wuchs in der Musik­branche durch. Nach drei erfolg­rei­chen Runden in Berlin, findet das Programm ab diesem Jahr erst­mals bundes­weit statt und hat im Rahmen des EU-geför­derten Projektes MEWEM Europa eine Dimen­sion über die Bundes­grenze hinaus.

Gleich­zeitig freuen wir uns, im Rahmen des Netz­werk­tref­fens die säch­si­schen Ergeb­nisse der bundes­weiten Studie “Der Wert von Musik — Ökono­mi­sche Wirkungs­ana­lyse des Musi­k­öko­sys­tems” zu veröffentlichen.

Die musi­ka­li­sche Unter­ma­lung des Abends kommt von Jane Sapphire.

Bei Rück­fragen wendet Euch an pop@kreatives-sachsen.de.