Bis zu 50.000 Euro Preisgeld für kreative Ideen für Veranstaltungen unter Corona-Bedingungen
Der Wettbewerb „Denkzeit Event“ richtet sich an die sächsische Veranstaltungsbranche und unterstützt innovative Vorhaben oder Konzepte für Event-Formate unter Corona-Bedingungen.

Der Freistaat Sachsen stellt dafür auf Beschluss des Sächsischen Landtages ca. 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Die besten Ideen, die aus der Krise heraus geboren werden, werden prämiert und erhalten ein Preisgeld zwischen 1.000 und 50.000 Euro für die Umsetzung dieser Vorhaben. Die Durchführung des Wettbewerbs erfolgt im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Kultur und Tourismus durch den Landestourismusverband Sachsen in Kooperation mit KREATIVES SACHSEN.

Wir rufen zu reger Beteiligung auf! Eine Bewerbung ist ab sofort und bis zum 21. August 2020 unter ltv-sachsen.de/denkzeit möglich.

Fragen zum Wettbewerb können an gestellt werden. Außerdem werden Fragen am 10. August von 14.00 Uhr 15.00 im Livestream beantwortet.

/// ÜBER DEN WETTBEWERB

Ziel des Wettbewerbs „Denkzeit Event“ ist es, innerhalb sehr kurzer Zeit kreative Ideen zur Umsetzung etablierter oder neuer Veranstaltungen in Sachsen unter Corona-Bedingungen anzuregen und der Veranstaltungsbranche damit Perspektiven zu bieten.

Insbesondere soll der Wettbewerb folgendes bewirken:

  • Anregung zu kreativen Ideen und innovativen Konzepten für die Umsetzung bestehender oder neuer Veranstaltungen unter Corona-Bedingungen
  • Eröffnung von Perspektiven für neue Erlös-, Vertriebs und Geschäftsmodelle zwischen analogen und digitalen Formaten in der sächsischen Veranstaltungswirtschaft
  • Entwicklung und Durchführung nachhaltiger Veranstaltungen / Events (wirtschaftlich, ökologisch und sozial) unter Berücksichtigung der aktuellen Gegebenheiten in Sachsen
  • Schaffung von Reiseanlässen für Tages- und Übernachtungsgäste durch die baldige Wiederaufnahme von Veranstaltungen
    Gewährleistung einer hohen Sicherheit der Gäste, MitarbeiterInnen und weiterer Beteiligter
  • Revitalisierung regionaler Wirtschaftskreisläufe und Entwicklung neuer regionaler Wertschöpfungsketten
  • Durch das Preisgeld erhalten die sächsischen Unternehmen in ihrer wirtschaftlichen Notlage schnelle, unbürokratische Unterstützung und die Chance, in Krisenzeiten neue Formate zu erproben.

/// TEILNAHMEBERECHTIGTE

Der Wettbewerb richtet sich gezielt an die Veranstaltungswirtschaft mit Sitz in Sachsen:

  • Eventagenturen
  • Kommunikationsagenturen
  • MesseveranstalterInnen
  • KongressveranstalterInnen
  • VeranstalterInnen von Märkten / Festen
  • LocationbetreiberInnen
  • Festival- und KonzertveranstalterInnen
  • privatwirtschaftliche Theater

Am Wettbewerb teilnahmeberechtigt sind

  • Selbstständige
  • Unternehmen
  • Vereine
  • Kommunen / kommunale Betriebe

/// BEWERBUNG

Die Einreichfrist war der 21.August 2020 um 23.59 Uhr. Verspätet eingereichte Bewerbungen können nicht für die Bewertung berücksichtigt werden.

/// PREISGELDER

Die besten Ideen, die aus der Krise heraus geboren werden, erhalten ein Preisgeld zwischen 1.000 und 50.000 Euro für die Umsetzung des Wettbewerbsbeitrages.

Die PreisträgerInnen werden voraussichtlich am 17. September 2020 bekanntgegeben.

/// JURY

Die Wettbewerbsjury besteht u.a. aus jeweils einer/m VertreterIn

  • des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Kultur und Tourismus
  • der kommunalen Ebene, vertreten durch den Sächsischen Landkreistag
  • der Berufsakademie Riesa (Studiengang Eventmanagement)
  • des Landestourismusverbandes Sachsen e.V.
  • von KREATIVES SACHSEN
  • der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen.
JETZT BEWERBEN

DIGITALER MARKTPLATZ FÜR KOOPERATIONEN

Ihr habt eine tolles Veranstaltungskonzept, seid aber noch auf der Suche nach der passenden Location? Ihr bietet spezielle Tools oder technische Lösungen für Events an?  Dann nutzt den virtuellen Marktplatz, um Euer Angebot zu kommunizieren und Kooperationen im Rahmen des Wettbewerbs „Denkzeit Event“ anzugehen.

Kleiner Tipp zur Bearbeitung: Tragt einfach Euer Angebot bzw. Gesuch mit „+“ ein.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mit Padlet erstellt