Bei der Auftaktveranstaltung „Entwicklung von Mitmach-Angeboten für Schüler“ werden nach einem exklusiven Rundgang über die beam! ausgewählte Mitmachangebote vorgestellt und mögliche neue Angebote diskutiert.

Lass uns wissen, ob wir einen Platz für Dich reservieren sollen.

WANN? 07. Juli 2022 /// 11.00 Uhr
WO? Theaterstraße 3 /// 09111 Chemnitz, Deutschland

ANMELDEN

Mitmach-Angebote, wie sie bereits im Rahmen der makers united geboten werden, sollen Kinder und Jugendliche spielerisch an Technik, Naturwissenschaften und Handwerk heranführen. Beim Roboter bauen und programmieren, CNC-Fräsen, Gravieren, 3D-Drucken, Upcycling von Reststoffen, Metallgießen, Holzbearbeiten, Siebdrucken usw. wird auf eine kreative, spielerische und niedrigschwellige Art die Lust am Experimentieren mit Materialien, Werkzeugen und Technologien geweckt. Langfristiges Ziel ist es, sie für technischen Ausbildungsberufen und Studiengänge zu begeistern, um so den zunehmenden Fachkräftebedarf in technischen Bereichen in Sachsen zu decken.

Dazu wollen sollen Vertreter:innen aus Industrie, Handwerk, Wissenschaft, Makerszene, Kultur- & Kreativwirtschaft, Bildung und Schule sich im ersten Schritt gezielt miteinander vernetzen. Im zweiten Schritt werden in nachfolgenden Workshops unter Anleitung und Einbeziehung von Vertreter:innen der Kultur- & Kreativwirtschaft und Makerszene gemeinsam entsprechende Angebote entwickelt und mit den späteren Anwendern erprobt. Abschließend sollen sie dauerhaft sowohl in Schulen als auch in bestehenden regionalen Räumen der Kreativwirtschaft und Makerszene (z.B. Fablabs) sowie in den durch Chemnitz2025 zu entwickelnden Maker-Hubs zur regelmäßigen Nutzung zur Verfügung gestellt werden.