Die Veranstaltung richtet den wissenschaftlichen Blick auf „Eltern-Künstler:innen“ und das Thema Elternschaft im Spannungsfeld der Künste und erörtern praktische Vorschläge und politische Forderungen. Ziel ist es, sich mit Hilfe künstlerischer Keynotes, Impulsen und Sessions sowie Expert:innenanalysen in den Themenkomplex einzuarbeiten. Gemeinsam formulieren wir Handlungsempfehlungen, um die Lebenswirklichkeit von Künstler-Eltern in Zukunft besser zu gestalten.
WANN? 01. Juni /// 10.00 Uhr
WO? Online
ANMELDEN
Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung des Landesverbandes Bildende Kunst Sachsen e.V., der Servicestelle FREIE SZENE Sachsen, der Hochschule für Bildende Künste Dresden, dem Künstlergut Prösitz e.V., der TENZAschmiede, des Sächsischen Musikrates, des Sächsischen Literaturrates, GEDOK Sachsen und KREATIVES SACHSEN – das Sächsische Zentrum der Kultur- und Kreativwirtschaft, Other Writers Need to Concentrate e.V