Der neue Monitoringbericht Kultur- und Kreativwirtschaft 2021 zeigt, gegenüber 2019 gab es 2020 einen coronabedingten Umsatzeinbruch von fast 10%. Darstellende Künste (-81%), Musikwirtschaft (-44%), Filmwirtschaft (-41%) und Kunstmarkt (-39%) sind nach Umsatz am stärksten von der Pandemie betroffen.

MONITORINGBERICHT

Den Monitoringbericht hat die Goldmedia GmbH, zusammen mit der Hamburg Media School (HMS) sowie Professor Rüdiger Wink (HTWK Leipzig ) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz erarbeitet. Es handelt sich um eine Folgeerhebung der jährlich erscheinenden Monitoringberichte zum Stand und zu den Perspektiven der Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland.