Live-Auftritte, Booking­agen­turen, Labels – neben ihrer Krea­tiv­ar­beit gehen Musiker:innen als meist Freiberufler:innen viel­fäl­tige Vertrags­ver­hält­nisse ein. Doch was muss und was kann gere­gelt werden? Wer trägt welche Verant­wor­tung, welche Kosten und welche Steuern und Versi­che­rungen? Wann lohnt sich eine Booking Agentur und wie kommt man da ran?

Das erklärt Mario Cetti vom Dresdner Label + Booking Agentur Kumpels & Friends anhand verschie­dener praxis­naher Beispiele. Fragen können live gestellt werden – oder können vorab hier gestellt werden.
WANN? 25. Juni 2021 /// 14.30 — 16.00 Uhr
WO? Online /// Bitte anmelden unter talentzz@moritzbastei.de
Der Work­shop ist kosten­frei und richtet sich insbe­son­dere Musiker:innen am Beginn ihres Berufsweges.
Mario Cetti Foto: Kumpels & FriendsREFE­RENT
Mario Cetti ist Geschäftsführer/CEO bei Kumpels and Friends Records & Konzerte / Kreis­musik GmbH & Co KG, Dresden, German. Als Agent, Label und Manage­ment arbeitet er mit Bands wie Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi, Gisbert zu Knyp­hausen, Die Höchste Eisen­bahn oder lilly among clouds.
Die Veran­stal­tung findet im Rahmen des bundes­weiten Jazz­nach­wuchs­fes­ti­vals jazz­talentZZ in Koope­ra­tion mit der Moritz­bastei Leipzig und KREA­TIVES SACHSEN statt.