Das Netz­werk öffent­li­cher Förder­ein­rich­tungen für die Kultur- und Kreativ­wirtschaft in Deutsch­land – Promo­ting Crea­tive Indus­tries (PCI) – wählte am 24. November 2020 Jose­phine Hage von KREA­TIVES SACHSEN, der Förder­ein­rich­tung für die Kultur und Kreativ­wirtschaft in Sachsen und Sophia Jänicke von der Hamburg Kreativ Gesell­schaft zu den neuen Spre­che­rinnen des Netzwerks.

Damit sind zwei junge Frauen aus sehr unter­schied­li­chen Einrich­tungen Spre­che­rinnen geworden, die den Dialog und die Syner­gien aus Ost und Nord, Flächen­land und Stadt­staat in den nächsten zwei Jahren für das Netz­werk gestalten werden. Zusammen vertreten sie das PCI-Netz­werk nach außen und sind Ansprech­partnerinnen für Fragen und Belange. Sie wurden für eine Amts­zeit von zwei Jahren gewählt.

Jose­phine Hage arbeitet seit 2017 in der Projekt­lei­tung von KREA­TIVES SACHSEN. Ihre Arbeits­schwer­punkte liegen im Bereich Cross Inno­va­tion und Internationales.

Sophia Jäni­ckes Schwer­punkt liegt bei der Hamburg Kreativ Gesell­schaft im Bereich Projekt­ma­nage­ment, Veran­stal­tungs­kon­zep­tion und ‑orga­ni­sa­tion. Sie war am Aufbau des Cross Inno­va­tion Hubs betei­ligt und ist verant­wort­lich für die Planung und das Programm des Kongresses „Mind The Progress“ zum Thema Digi­ta­li­sie­rung und Krea­ti­vität. Außerdem ist sie u.a. zuständig für inter­na­tio­nale Projekte.

Das PCI-Netz­werk ist das Netz­werk öffent­li­cher Förder­ein­rich­tungen für die Kultur- und Kreativ­wirtschaft in Deutsch­land. Es exis­tiert seit 2016 und bündelt die Inter­essen und Kompe­tenzen von 39 Förder­ein­rich­tungen der Kultur- und Kreativ­wirtschaft aus fast allen Bundes­län­dern in Deutsch­land. Die Netz­werk­mit­glieder tauschen Infor­ma­tionen aus und unter­stützen sich gegen­seitig, um ihre gemein­same Ziel­gruppe, die Kultur- und Kreativ­wirtschaft, vor Ort noch effek­tiver fördern zu können. Durch die Zusam­men­ar­beit wird das Know-how der Mitglieds­ein­rich­tungen für alle Teile des Netz­werks zugäng­lich. Bundes­weit entstehen wirk­same Syner­gien in der Krea­tiv­wirt­schafts­för­de­rung. Jose­phine Hage und Sophia Jänicke folgen als Spre­che­rinnen auf Egbert Rühl, Hamburg Kreativ Gesell­schaft, und Jürgen Enninger vom Kompe­tenz­team Kultur- und Kreativ­wirtschaft der Landes­haupt­stadt München.

Fotos: Marcel Schröder (Josphine Hage), Oliver Reetz (Sophia Jänicke)