Die Frankfurter Buchmesse soll trotz der aktuellen Umstände auch in diesem Jahr stattfinden. Damit so viele Interessierte wie möglich am sächsischen Gemeinschaftsstand teilnehmen können, hat die Wirtschaftsförderung Sachsen ein „Paket Spezial“ entwickelt, das sich vor allem an diejenigen Verlage und AutorInnen richtet, die keine Messeförderung durch die SAB erhalten.

WANN? 14. bis 18. Oktober 2020
WO? Frankfurter Buchmesse /// Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

DER SACHSEN-LIVE GEMEINSCHAFTSSTAND
Alle sächsischen SchriftstellerInnen, VerlegerInnen, ÜbersetzerInnen, BuchbinderInnen, Buchläden- und AntiquariatsbesitzerInnen haben auch in diesem Jahr die Chance zur Frankfurter Buchmesse zu fahren. Die Wirtschaftsförderung Sachsen organisiert im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr einen Gemeinschaftsstand für sächsische Unternehmen auf der Frankfurter Buchmesse vom 14. bis 18. Oktober 2020.

Um die gesamte Koordination inkl. Flächenbuchung, Standbau, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Werbemaßnahmen und die Bewirtung etc. kümmert sich die Wirtschaftsförderung Sachsen.

Am Messestand (voraussichtlich in Halle 3.1, direkt neben dem „Blauen Sofa“ des ZDF, was ein immenser Besuchermagnet ist) sollen nach den positiven Erfahrungen in der Vergangenheit erneut verschiedene, unkonventionelle Veranstaltungsformate angeboten werden, womit die Messebesucher zusätzlich angesprochen und eingeladen werden. Alle TeilnehmerInnen am Stand sind herzlich eingeladen, das Programm aktiv mitzugestalten.

PAKET SPEZIAL
➡ 1.100,00 Euro
➡ ca. 2 qm
➡ 1 Präsentationsfläche mit 3 Regalböden, Arbeitsfläche, abschließbarer Schrank, Strom
➡ Nutzung Lounge + Standinfrastruktur
➡ Eintrag in den Messekatalog
➡ LAN-Internetanschluss für 100 Euro
➡ Alle Kosten verstehen sich zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer

Das Angebot gilt für:
Verlage/AutorInnen, die die Tätigkeit im Nebenerwerb betreiben
➡ Verlage/AutorInnen, die bereits 4x Messeförderung des Freistaates Sachsen zu dieser Messe erhalten haben
➡ Verlage/AutorInnen aus der „stärker entwickelten Region“ (SER) Leipzig
➡ Verlage/AutorInnen, die keine Förderung aus öffentlichen Mitteln erhalten (z.B. über SAB oder andere öffentliche Zuwendungsgeber)

Verlängerter Anmeldeschluss! Anmeldung bitte bis spätestens zum26.06.2020.

ANMELDUNG PAKET SPEZIAL

MESSEFÖRDERUNG DURCH DIE SAB
Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) mit Sitz im Freistaat Sachsen und Angehörige der Freien Berufe können sich die Teilnahme an der Frankfurter Buchmesse von der SAB – Sächsische Aufbaubank fördern lassen. Wer die Förderung in Form einer Pauschale von 2.000 Euro bis 5.000 Euro beantragen möchte, muss den Förderantrag vor der verbindlichen Anmeldung stellen. Informationen zur Messeförderung gibt es bei der SAB.

Anmeldung bitte bis spätestens zum 26.06.2020.

ANMELDUNG GEMEINSCHAFTSSTAND NORMAL

ANSPRECHPARTNER
Christian Rost
Projektleitung /// Transfer
T  +49 371 56078490
christian.rost [ät] kreatives-sachsen.de