Abge­sagte Messen, Festi­vals und Konzerte: Die Kultur- und Kreativ­wirtschaft ist schon jetzt wirt­schaft­lich von der Ausbrei­tung des Coro­na­virus betroffen.

Ausfall­ver­si­che­rungen greifen entweder nicht bei höherer Gewalt oder nehmen schlichtweg aktuell keine Versi­che­rungs­fälle an. Nicht nur Veran­stalter sind betroffen, sondern auch Agen­turen und zahl­reiche Frei­be­ruf­le­rInnen, die im weitesten Sinne im Messe- und Event­ge­schäft tätig sind.

Bitte gebt uns deshalb Rück­mel­dung, falls Ihr aufgrund der Ausbrei­tung des Viruses

  • Aufträge verliert
  • Umsatz­ein­bußen habt
  • ihr Euch wegen Absagen nicht wie geplant an Messen oder Festi­vals für die Akquise von Aufträgen betei­ligen könnt.
ZUR UMFRAGE

Die Umfrage dauert nicht länger als 4 Minuten.

Wir geben die Rück­mel­dung (selbst­ver­ständ­lich anony­mi­siert) an die Kolle­ginnen im Säch­si­schen Staats­mi­nis­te­rium für Wirt­schaft, Arbeit und Verkehr weiter.