Im Grimmaer Coworkingspace Alte Rösterei entsteht ein Veranstaltungsformat für Menschen, die eigene Ideen weiterentwickeln, ihre Erfahrungen teilen oder einfach spannende Leute aus der Region kennen lernen wollen. In loser Folge holt die ‘IdeenRösterei’ kreative MacherInnen auf die Bühne und lässt sie erzählen: von ihrer Idee, vom Antrieb dahinter, dem Weg der Umsetzung und den Dingen, die sie dabei gelernt haben.

++ Wir werden die Veranstaltung aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus bis auf Weiteres verschieben. Wir bitten um Verständnis. ++

WANN? 23. März 2020 /// 17.30 – 19.30 Uhr
WO? Alte Kaffeerösterei /// Lange Str. 21, 04668 Grimma

Eintritt frei!

ES STELLEN SICH VOR:

Nico MuellerNico Müller
Der Softwareentwickler und Gründer des Grimmaer CoWorking Spaces „Alte Rösterei“ bietet Start-Ups und Selbstständigen einen kreativen Ort zum Arbeiten mit einer gemeinschaftliche Arbeitsatmosphäre. Zum Konzept gehört ein flexibel nutzbarer Kursraum, der von Künstlern, Vereinen oder Interessengruppen für Veranstaltungen und Seminare genutzt werden kann.

Andreas ReinkeAndreas Reinke
Andreas Reinke ist Lehrer, familylab-Seminarleiter, Autor, Gründer und Leiter der FamilienAkademie – Andreas Reinke. Gemeinsam mit Eltern und pädagogischen Fachkräften geht Andreas Reinke der Frage nach, wie die Erwachsenen die Verantwortung für die Qualität der Erwachsenen-Kind-Beziehung übernehmen können.

Mirko StockMirko Stock
Mirko Stock, ganz frisches Vorstandsmitglied von Kreatives Leipzig e.V. verschrieb sich mit der Gründung der Agentur emotion works im Jahr 2000 dem Kreativgewerbe. Die Agentur entwickelt und produziert einzigartige Anlässe und unvergessliche Erlebniswelten, ist in Leipzig zuhause und als Eventdienstleister in ganz Deutschland unterwegs. emotion works platziert sich als Kreativ- und Produktionsdienstleister speziell für kommunale Unternehmen, Verbände und IT Unternehmen. 

Talina RinkeTalina Rinke_KreativesLeipzig
Talina Rinke leitet die Geschäftsstelle Kreatives Leipzig e.V. und ist als Projektmanagerin für das „Projekt Arbeitsräume der Zukunft“ des Landesverbandes der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e.V. in Kooperation mit Kreativwirtschaft Sachsen-Anhalt e.V. , RKW Thüringen GmbH und Kreatives Leipzig e.V. zuständig. Im Rahmen dieses Projektes ist die Sichtbarmachung von Räumen für die Kultur- und Kreativwirtschaft im Mitteldeutschen Revier zentraler Bestandteil ihrer Arbeit.

Weitere MacherInnen sind herzlich willkommen! Meldet Euch einfach direkt bei der Alten Kaffeerösterei:

ALTE KAFFEERÖSTEREI
Die Alte Kaffeerösterei ist ein neuer Ort für Arbeit und Austausch in Grimma. Selbstständige aus den verschiedensten Branchen teilen sich hier gemeinsame Arbeits-, Büro- und Präsentationsräume.

Die erste Ausgabe der IdeenRösterei findet statt in Kooperation mit KREATIVES SACHSEN, dem sächsischen Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft, das ab sofort kostenfreie Orientierungsberatungen für Kreativschaffende in der Alten Kaffeerösterei anbietet.