Drei Tage feinstes Netz­werken mit den tsche­chi­schen Nach­ba­rInnen. Die KREA­TIVES SACHSEN Dele­ga­tion besuchte span­nende Unter­nehmen im Inku­bator Liberec.

Vom 28. bis 30. November sind 11 Krea­tive aus ganz Sachsen mit uns in die tsche­chi­sche Stadt Liberec gereist. Denn in der tradi­ti­ons­rei­chen Studen­ten­stadt hat sich in den letzten Jahren eine span­nende Kultur- und Krea­tiv­wirt­schafts­szene entwi­ckelt. Einige der Krea­tiv­un­ter­neh­me­rInnen aus Liberec lernten wir beim Netz­werk­abend im KultiVAR kennen und wurden gleich wir wie alte Freunde behan­delt. Unsere neuen Kontakte in Liberec besuchten wir am nächsten Tag bei ihrer Arbeit. Im Inno­va­ti­ons­zen­trum Inku­bator Liberec stat­teten wir unter anderem dem Visual Studio Stroy, den Macher des Enter­tai­ning Kits BigClown und dem Archi­tek­tur­büro Mjölk einen Besuch ab.

Neben Geheim­tipp der Archi­tek­tur­mo­derne waren die Design Days Reichen­berg ein abso­lutes High­light unserer Reise. Auf dem vorweih­nacht­liche Kunst- und Design­markt präsen­tierten über­wie­gend regio­nale Desi­gne­rInnen ihre Produkte.

In dieser viel­fäl­tigen und span­nenden Stadt haben wir uns mit den herz­li­chen neuen Freunden in Liberec von Anfang an zuhause gefühlt. Wir bedanken uns bei allen Mitrei­senden und ganz beson­ders bei unserem Libe­recer Netz­werk für drei wirk­lich unver­gess­liche Tage.