In diesem Work­shop steht das Auspro­bieren von verschie­denen Musik-Apps auf dem Smart­phone und Tablet im Vorder­grund. 

Die KREA­TIVES SACHSEN /// AUDIOBAR vermit­telt im Rahmen der music­park in Work­shops prak­ti­sches Know-how zu unter­schied­liche Arten der elek­tro­ni­schen Musi­kerzeu­gung.

WANN? 01. und 2. November 2019 /// 15.30 bis 17.30 Uhr
WO? music­park /// Halle 2 Stand C170 /// Leip­ziger Messe GmbH /// Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Für den Work­shop wird ein Unkos­ten­bei­trag von 20 EUR erhoben. Das Ticket für die music­park ist inklu­sive. Das Work­shop-Ticket bitte im Vorfeld kaufen.

01. November — TICKET KAUFEN
02. November — TICKET KAUFEN

Bitte eigene Kopf­hörer inkl. Adapter mitbringen!

Ob Programme zur Stimm­ver­zer­rung, Klavier­tas­ta­turen, die über MIDI Keyboards ange­spielt werden können, oder Apps, um effekt­volle Visuals zu erzeugen — span­nende Tools werden auspro­biert und vorge­stellt. Im Mittel­punkt des Work­shops steht die gemein­same Ausein­an­der­set­zung mit verschie­denen Apps, um diese kennen zu lernen bzw. eigene Ideen damit umzu­setzen.

REFE­REN­TINNEN

Almut Voigt und Anne Fischer

Almut Voigt und Anja Fischer
Anja Fischer und Almut Voigt lernten sich bei ihrem dualen Studium “Musik­päd­agogik in Sozialer Arbeit” kennen. Auf das Musi­zieren mit iPads und Tablets kamen sie bei einer Fort­bil­dung im Jahr 2016. Seitdem beschäf­tigen sie sich mit digi­talem Musi­zieren — in Projekten mit Kids, auf der eigenen Bühne und in der Theorie.