Der Work­shop soll den Teil­neh­me­rInnen die Welt des DJing näher bringen, und damit mehr Menschen befä­higen, selbst Musik zu machen. Er lädt ein zum gemein­samen Auspro­bieren, gibt Einstei­ge­rInnen unkom­pli­zierte Start­hilfe und Möglich­keiten zum Austausch rund um prak­ti­zierte DJ-Tech­niken.

Die KREA­TIVES SACHSEN /// AUDIOBAR vermit­telt im Rahmen der music­park in Work­shops prak­ti­sches Know-how zu unter­schied­liche Arten der elek­tro­ni­schen Musi­kerzeu­gung.

WANN? 02. November 2019 /// 10.30 bis 15.00 Uhr (inkl. Pause)
WO? music­park /// Halle 2 Stand C170 /// Leip­ziger Messe GmbH /// Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Für den Work­shop wird ein Unkos­ten­bei­trag von 25 EUR erhoben. Das Ticket für die music­park ist inklu­sive. Das Work­shop-Ticket bitte im Vorfeld kaufen.

TICKETS KAUFEN

Bitte eigene Kopf­hörer inkl. Adapter und Daten­träger (CD, USB-Stick / Vinyl) mit Musik mitbringen!

Im ersten Teil sollen den Teil­neh­me­rInnen zunächst die Grund­lagen erklärt und diese verste­tigt werden, um die so oft bestehende Angst vor der Technik zu nehmen. Inhalt wird der Aufbau und die Funk­tion des DJ-Sets, der Anlage, des Mixers, sowie USB- und CD-Spie­lers sein.

Im zweiten Teil des Work­shops wird  das Wissen durch prak­ti­sche Anwen­dung vertieft und gefes­tigt. Es werden Tricks des Mischens zweier Musik­stücke („Beatmatching“) unter Zuhil­fe­nahme verschie­dener Tech­niken und Medien erläu­tert und von den Teil­neh­me­rInnen auspro­biert.

REFE­REN­TINNEN

Anne-Kathrin BergnerRahel Naadodua Antrie

Anne-Kathrin Bergner und Rahel Naadodua Antrie
Der DJ Work­shop wird von Anne-Kathrin Bergner und Rahel Naadodua Antrie gestaltet. Beide sind Teil des femi­nis­ti­schen DJ-Kollek­tivs G‑edit und enga­gieren sich seit mehreren Jahren in der Bildungs­ar­beit für Mädchen und Frauen*.