In diesem Work­shop steht das Auspro­bieren und Kennen­lernen der Soft­ware Ableton Live im Vorder­grund.

Die KREA­TIVES SACHSEN /// AUDIOBAR vermit­telt im Rahmen der music­park in Work­shops prak­ti­sches Know-how zu unter­schied­liche Arten der elek­tro­ni­schen Musi­kerzeu­gung.

WANN? 01. November 2019 /// 10.30 bis 14.30 Uhr (inkl. Pause)
WO? music­park /// Halle 2 Stand C170 /// Leip­ziger Messe GmbH /// Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Für den Work­shop wird ein Unkos­ten­bei­trag von 25 EUR erhoben. Das Ticket für die music­park ist inklu­sive. Das Work­shop-Ticket bitte im Vorfeld kaufen.

TICKETS KAUFEN

Bitte eigene Kopf­hörer inkl. Adapter mitbringen!
Der Work­shop findet in deut­scher und engli­scher Sprache statt.

Ableton Live ist eine Soft­ware, mit der musi­ka­li­sche Ideen entwi­ckelt, in fertige Songs verwan­delt und diese auch auf die Bühne gebracht werden können. In der klas­si­schen Arran­ge­ment-Ansicht werden musi­ka­li­sche Ideen entlang einer Zeit­achse ange­ordnet und in der einzig­ar­tigen Session-Ansicht kann impro­vi­siert und expe­ri­men­tiert werden. Mit seinen beiden Ansichten ist Live ein intui­tives Werk­zeug zum Musik­ma­chen, das einfach Spaß macht.

REFE­RENT

Mark Burnett
Ableton Certi­fied Trainer
Mit einer Reihe erfolg­rei­cher Veröf­fent­li­chungen unter dem Namen “Dirty Lookin’ Mobile Disco” hat Mark Burnett in Europa, Asien und Amerika performt. In einigen der besten Clubs Hong­kongs bis hin zum Burning Man Festival hat Mark den Einsatz von Live als DJ-Platt­form und Produk­ti­ons­werk­zeug rund um den Globus präsen­tiert. Mark ist seit Version 4 Live-Benutzer und hat mit erst­klas­sigen Künst­lern und Produ­zenten auf der ganzen Welt zusam­men­ge­ar­beitet. Er verfügt über fast ein Jahr­zehnt Erfah­rung im Umgang und dem Unter­richten mit Live und ist Teil eines globalen Teams, das von Ableton aufgrund seiner Live Kennt­nisse und seiner Fähig­keit, es zu unter­richten, ausge­wählt wurde.