Inspi­riert vom Jahres­motto der Bücher­Frauen Leipzig und bewegt von den poli­ti­schen Entwick­lungen im Bundes­land veran­staltet das Forschungs­pro­jekt FiDiPub gemeinsam mit KREA­TIVES SACHSEN und der Wirt­schafts­för­de­rung Sachsen ein Panel zum Thema „Diver­sität und Inklu­sion in der säch­si­schen Buch­branche“.
WANN? 18. Oktober 2019 /// 14.00 – 15.30 Uhr
WO? Sachsen live!-Stand in Halle 3.1, Stand H33 /// Frank­furter Buch­messe

Exper­tInnen aus Verlagen, Social Entre­pre­neure und öffent­liche Insti­tu­tionen, die für kultu­relle Viel­falt einstehen und mit ihrem Programm Gesell­schafts­ver­ant­wor­tung tragen, werden über die aktu­elle kultur­po­li­ti­sche Situa­tion der Region disku­tieren und von ihren Erfah­rungen im Arbeits­alltag erzählen.

Vom 16. bis 20. Oktober 2019 trifft sich der inter­na­tio­nale Buch­markt tradi­tio­nell auf der Frank­furter Buch­messe. KREA­TIVES SACHSEN präsen­tiert sich und die säch­si­sche Kultur- und Kreativ­wirtschaft im „Sachsen-live“ Gemein­schafts­stand der Wirt­schafts­för­de­rung Sachsen in Halle 3.1., H33.

Gemeinsam mit dem Leip­ziger Forschungs­pro­jekt FiDiPub, das sich mit der Digi­ta­li­sie­rung der säch­si­schen Verlags­branche ausein­an­der­setzt, lädt KREA­TIVES SACHSEN zu verschie­denen Programm­punkten vor Ort ein.