Musi­ke­rInnen = Einzel­kämp­fe­rInnen? Musi­ke­rInnen kümmern sich oft um ALLES allein, um ihre Social Media Präsenzen, das Booking, die Vertrags­ab­schlüsse, ihre GEMA-Abrech­nungen, die Promo­tion zum neuen Album, die Finan­zie­rung ihrer Projekte und – ach ja – um ihre Musik! Das Schaffen neuer krea­tiver Werke und die Entwick­lung der eigenen musi­ka­li­schen Vision kommt oft zu kurz. Das muss nicht so sein! Kultur­ma­nager werden dafür ausge­bildet, die Themen­felder abseits des künst­le­ri­schen Schaf­fens zu beackern. Wir laden zum Netz­werk­früh­stück ein und vernetzen Musik­schaf­fende mit ambi­tio­nierten Studie­renden oder Quer­ein­stei­ge­rInnen, um gemeinsam Erfolgs­ge­schichten zu schreiben.

 Ihr seid Musi­kerIn und sucht nach tatkräf­tiger Unter­stüt­zung im Back-office?
Oder ihr seid Studie­rende im Bereich Kultur­ma­nage­ment, Quer­ein­stei­gende, Krea­tiv­schaf­fende, die gerne mehr Einblick ins Musik­ge­schäft hätten und dabei ihre Zeit und ihr Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent zur Verfü­gung stellen?

WANN? 6.04.2019 // 10:30 Uhr

WO? Scheune Dresden // Alaun­straße 36–40 // 01099 Dresden

Bitte hier anmelden.
Die Veran­stal­tung ist kostenlos.

MUSI­CMATCH – KONFE­RENZ UND FESTIVAL
Vom 5. bis 7. April 2019 in Dresden.

Das Netz­werk­früh­stück findet im Rahmen der Musi­cMatch, der Fach­messe für Popu­lar­musik in Sachsen statt. Unter dem Motto Music for a new Society liegt der Fokus in diesem Jahr auf der poli­ti­schen Dimen­sion von Musik. Welche Verant­wor­tung und Möglich­keiten hat die Musik­szene, die Gesell­schaft positiv zu verän­dern und kann und sollte sie sich dabei poli­tisch posi­tio­nieren?

Das Netz­werk­früh­stück ist eine Koope­ra­tion mit Wir gestalten Dresden – Bran­chen­ver­band der Dresdner Kultur- und Krea­ti­virt­schaft e.V.