Zwei Jahre Krea­tiv­wirt­schafts­för­de­rung im Frei­staat — wir feiern in diesem Jahr unser zweijähriges
Bestehen. Außerdem stellen Wirt­schafts­mi­nister Martin Dulig und Kunst­mi­nis­terin Dr. Eva-Maria Stange
den Zweiten Kultur­wirt­schafts­be­richt für den Frei­staat Sachsen in idealem Rahmen vor und
laden gemeinsam mit KREA­TIVES SACHSEN ein.

WANN? 27.06.2019 //16:00 bis 19:00 Uhr
WO? Neon­Worx Kunst­halle // Kraft­werk Mitte // 01067 Dresden

Die Säch­si­sche Kultur- und Kreativ­wirtschaft hat sich in den vergan­genen Jahren dynamisch
entwi­ckelt. Mit einem Umsatz von mehr als 3,3 Milli­arden Euro und über 39.000
sozi­al­ver­si­che­rungs­pflichtig Beschäf­tigten, liegt die Branche gleichauf mit der
Auto­mo­bil­branche und dem Maschi­nenbau. Mit dem 2. Kultur­wirt­schafts­be­richt für den
Frei­staat Sachsen liegen nun neben den wirt­schaft­li­chen Kenn­zahlen, weitere Erkenntnisse
zur Branche vor, die im Rahmen der Veran­stal­tung präsen­tiert werden.

Geför­dert wird die Kultur- und Kreativ­wirtschaft in Sachsen seit zwei Jahren landesweit
durch KREA­TIVES SACHSEN — Das Säch­si­sche Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft.
In 24 Monaten hat das Projekt in Träger­schaft des Landes­ver­bandes der Kultur- und
Kreativ­wirtschaft Sachsen e. V. und mitfi­nan­ziert aus Steu­er­mit­teln auf Grund­lage des von
den Abge­ord­neten des Säch­si­schen Land­tags beschlos­senen Haus­haltes an 14 Standorten
in ganz Sachsen über 300 Bera­tungs­ge­spräche geführt und knapp 200 eigene
Veran­stal­tungen mit insge­samt über 2000 Teil­neh­me­rinnen und Teil­neh­mern durchgeführt.

Disku­tieren Sie mit Martin Dulig und Eva-Maria Stange zum zweiten Kultur- und
Krea­tiv­wirt­schafts­be­richt und kommen Sie mit Krea­tiv­schaf­fenden aus ganz Sachsen und
dem Team von KREA­TIVES SACHSEN ins Gespräch. Gemeinsam möchten wir zum
zweiten Geburtstag anstoßen.