Ausschrei­bung zum Wett­be­werb für junge Mode­schöp­fe­rInnen
Einreich­frist: 31.05.2019.

Motto: Der Schlüssel zu moderner Mode liegt in der Verbin­dung von Tradi­tion und Avantgarde.“

(Valen­tino Gara­vani, italie­ni­scher Designer)

Neue zeit­ge­mäße Mode und Lausitzer Design aus Elementen der tradi­tio­nellen sorbi­schen Trachten und der Lausitzer Volks­kunst sind kein Wider­spruch, sondern ein Bekenntnis zur Region, zur Heimat. 

Der Wett­be­werb SORBIAN STREET STYLE und die gleich­na­mige Ausstel­lung des Sorbi­schen Museums in Bautzen fördern junges Lausitzer Mode­de­sign und sollen zukunfts­wei­send und beispiel­ge­bend sein für unsere Lausitzer Region, die im Zuge des struk­tu­rellen und demo­gra­phi­schen Wandels nach neuen Konzepten und Ideen sucht. 

Neben etablierten Desi­gne­rInnen und Mode­ma­che­rInnen soll jungen Künst­le­rInnen und Desi­gne­rInnen nicht nur aus der Lausitz, sondern aus ganz Deutsch­land und der Euro­re­gion Neisse-Nisa-Nysa eine Platt­form geboten werden. 

Der Wett­be­werb für junge Mode­schöpfer und Künstler im Alter von 18 bis 35 Jahren wird als Koope­ra­ti­ons­pro­jekt der Volks­bank Dresden-Bautzen eG, des Sorbi­schen Museums, Bautzen und von KREA­TIVES SACHSEN vom 1. Februar 2019 bis 31. Mai 2019 veranstaltet. 

Die Unter­lagen zum Wett­be­werb:
Ausschrei­bung zum Wett­be­werb
Anmel­de­for­mular
Jury­mit­glieder