„Design und Hand­werk – im Team zum Erfolg“ 

Wie Hand­werks­un­ter­nehmen Design für ihre Produkte und Markt­po­si­tio­nie­rung nutzen können und was das mit Geschäfts­mo­dellen und Service-Dienst­leis­tungen zu tun hat, thema­ti­siert am 27. Oktober 2018 das erste „Säch­si­sche Hand­werks­forum“ in Leipzig. Das säch­si­sche Wirt­schafts­mi­nis­te­rium, die Hand­werks­kammer zu Leipzig und KREA­TIVES SACHSEN laden Hand­wer­ke­rInnen und Desi­gne­rInnen ein, sich durch Vorträge, Praxis­be­richte und Work­shops frische Impulse für ihre Arbeit zu holen. Ein krea­tives Ambi­ente dafür bietet der Veran­stal­tungsort – die HALLE 14, Zentrum für zeit­ge­nös­si­sche Kunst, in der Leip­ziger Baumwollspinnerei.

Das Hand­werks­forum will dazu beitragen, den Stel­len­wert von Design im Hand­werk zu beleuchten und Hand­werker und Desi­gner mitein­ander ins Gespräch zu bringen. Renom­mierte Experten werden die Teil­nehmer ermu­tigen, Tradi­tionen weiter­zu­ent­wi­ckeln und neue Trends aufzu­greifen. Andreas Jacobs, ehema­liger Vorstands­vor­sit­zender der Allianz Deut­scher Desi­gner (AGD) und heute als Trainer, Autor und Spezia­list für ganz­heit­liche Design­stra­te­gien tätig, wird dazu in das Thema einleiten. Danach wird die gelernte Gold­schmiedin Anne Bergner, Profes­sorin für Design an der Hoch­schule Coburg und selbst­stän­dige Beraterin/Designerin in München, über ihre Arbeit für namhafte inter­na­tio­nale Unter­nehmen berichten und dabei den Mehr­wert von Design im Hand­werk heraus­stellen. Es werden säch­si­sche Erfolgs­ge­schichten vorge­stellt und Work­shops zu den Themen „Design­sprache verstehen“, „Busi­ness Modell Canvas“ und „Service-Design“ ange­boten, um wert­volle Anre­gungen für die Praxis zu geben.

Das Fach­forum ist auf 90 Plätze begrenzt. Freie Plätze sind noch verfügbar. Kosten­freie Anmel­dung und Auswahl des Work­shops online unter: www.smwa.sachsen.de/handwerksforum.html

Die Teil­nahme lässt sich kombi­nieren mit einem Besuch der Ausstel­lung „Neue urbane Produk­tion“ in der HALLE 14 oder das ganze Wochen­ende über mit einem Besuch der Messe „Desi­gners’ Open“ sowie der Grassi-Messe in Leipzig.