Nachdem die #bsen3 aus finan­zi­ellen Gründen nicht statt­finden kann, hat sich Krea­tives Sachsen in Abstim­mung mit dem Veran­stalter dazu entschlossen, ein kleines Ersatz­pro­gramm zu präsen­tieren. Dieses beinhaltet neben einem Vortrag zur alter­na­tiven Finan­zie­rung von Blogs, auch zwei Sessions zum Thema, wie man mit dem eigenen Online­an­gebot auch den Lebens­un­ter­halt bestreiten kann.

Im Anschluss an das Programm laden wir die Säch­si­sche Blog­ge­rIn­nen­szene dazu ein, gemeinsam mit uns und den Mache­rInnen der #bsen über die Zukunft des Formates zu disku­tieren.

Veran­stal­tungsort: Brücken­straße 13, 09111 Chem­nitz

Um Anmel­dung unter folgendem Link wird gebeten: https://goo.gl/forms/5muNsoI41b9rBHQv1

Programm

09.30 Uhr: Ankommen — Regis­trie­rung

10.00 Uhr:  Begrü­ßung

10.10 Uhr: Keynote

“Mit Online-Inhalten Geld verdienen — Membership-Programme als Alter­na­tive zur Werbung” mit Philipp Schwörbel (Steady — Berlin)

10.30 Uhr: Q&A mit Philipp Schwörbel

10.45 Uhr: “Session 1 Leiden­schaft­lich Bloggen, selbst­be­wusst Geld verdienen” mit Anja Hesse-Grunert (schönesleben.net

11.30 Uhr: Kaffee­pause

11.45 Uhr: Session 2 “The Good Blog” — Gutes tun und Geld verdienen? mit Josa Mania-Schlegel (Kraut­re­porter-Sachsen):

12.30 Uhr: Diskus­sion #bsen next level(?) — wie weiter mit dem Online- und Blog­ge­re­vent?

Podium:

Mode­ra­tion: Chris­tian Rost (Krea­tives Sachsen)

13.15 Uhr Ende der Veran­stal­tung

13.30 Uhr: Gemein­sames Mittag­essen in der Menzel­stube des Turm-Brau­hauses (Selbst­zahler), Neumarkt 2, 09111 Chem­nitz (optional)