Krea­tives Sachsen lädt zum Texte­rIn­nen­work­shop ins KoLABOR.

Wie kann man einen kurzen Text verfassen, der das eigene Produkt oder die eigene Dienst­leis­tung tref­fend beschreibt? Welche Tipps und Tricks gibt es, auf die man achten sollte?

Zu diesen und weiteren Fragen steht der Profi­t­exter Jan Bojaryn im Rahmen des Work­shops zur Verfü­gung. Er schreibt über Video­spiele, Netz­kultur, Heim­elek­tronik, Technik und Gesell­schaft – Texte u.a. für Süddeut­sche Zeitung, Kreuzer, Berliner Zeitung, Redak­ti­ons­netz­werk Deutsch­land und Goethe-Institut.

Jan Bojaryn studierte Germa­nistik in Essen und hat als Texter, Lektor und Webde­si­gner gear­beitet. Seit zehn Jahren ist er selbst­stän­diger Autor und Jour­na­list, seit fünf Jahren Vater.

Wann: 09.03.2018, 10.00  bis 14.00 Uhr
Wo:  KoLA­BO­R­acja e.V., Hospi­tal­straße 29 in Görlitz

Der Work­shop richtet sich an Kultur- und Krea­tiv­schaf­fende aus ganz Sachsen. Er ist kosten­frei und auf 15 Teil­neh­mende begrenzt.

Bitte melden Sie sich bis unter folgendem Link an: https://goo.gl/forms/RDhNJKAJkIt5pEoT2
Die Anmel­dung erfolgt nach dem bekannten Prinzip „first come, first served“.

Achtung: Der Work­shop ist ausgebucht! 

Krea­tiv­Kol­la­bo­rativ ist eine Work­shopreihe zum praxis­be­zo­genen Wissens- und Erfah­rungs­aus­tausch inner­halb der Kultur- und Kreativwirtschaft.