Ausbil­dungs- und Prak­ti­kums­mög­lich­keiten in der säch­si­schen Kultur- und Kreativ­wirtschaft

Vom 19.–21.01.2018 präsen­tiert Krea­tives Sachsen Ausbil­dungs- und Prak­ti­kums­mög­lich­keiten in der Kultur- und Kreativ­wirtschaft auf der Karrie­re­Start.

Fach­kräf­te­si­che­rung ist ein wich­tiger Schwer­punkt der säch­si­schen Arbeits­markt­po­litik. Daher bietet die Messe Schü­le­rInnen und Auszu­bil­denden, Berufs­star­te­rInnen, Profis, Quer- und Wieder­ein­stei­ge­rInnen an drei Tagen viel­fäl­tige Gesprächs- und Bewer­bungs­mög­lich­keiten zur beruf­li­chen Planung in jeder Bildungs‑, Studien- und Karrie­re­phase.

Vor Ort möchten wir jungen Erwach­senen zeigen, welche Ausbil­dung- und Prak­ti­kums­mög­lich­keiten die säch­si­sche Kultur- und Kreativ­wirtschaft bietet. Unter­stützt werden wir von der Leip­ziger Grafi­kerin Verena Herbst, sie wird die Branche visua­li­sieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 3 B‑7 am Stand des Säch­si­schen Staats­mi­nis­te­riums für
Wirt­schaft, Arbeit und Verkehr.