AUßERGEWÖHNLICHE PRODUKTE DER REGION

Made in Sachsen – Kreative und KünstlerInnen aus Sachsen stellen ihre original sächsischen Produkte von März bis Mai 2021 direkt im Chemnitzer Zentrum vor. Hautnah erlebt Ihr die Vielfalt und das kreative Potenzial der Region und erfahrt mehr über die Menschen und Geschichten dahinter.

Die WerkSchau gibt Kreativen aus Sachsen die Chance, ihre Ideen und Werke abseits der Massenware zu präsentieren und ermöglicht einen exklusiven Einblick in die facettenreiche Arbeit der HerstellerInnen aus der Region. Die Ausstellung erzählt von Ideenreichtum, neuen Synergien und Geschäftsmodellen sowie der Innovationskraft der lokalen Kultur- und Kreativschaffenden.

DEINE IDEEN & PRODUKTE AUF DER WERKSCHAU

Regionale Produkte und Angebote sollen die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen. Die WerkSchau bietet Kreativen und KünstlerInnen aus Sachsen einen Raum, ihre Werke vor einem breiten und interessierten Publikum zu präsentieren. BesucherInnen aus ganz Sachsen und darüber hinaus haben so die Möglichkeit von Dir zu erfahren und sind vielleicht schon bald ein neuer Kunde.

Du interessierst Dich als AusstellerIn für eine Teilnahme?
Melde Dich über das Anmeldeformular bis spätestens zum 31. Januar 2021 an.

Wer kann mitmachen?
Sächsische Kreative und KünstlerInnen aus Bereichen Design, Kunst, Kunsthandwerk, Musik und anderen kreativen Branchen.

Welche Auswahlkriterien gibts es?
Bei der Auswahl unserer AusstellerInnen sind uns folgende Kriterien wichtig: Regionalität, Nachhaltigkeit, Innovation, Qualität und Professionalität.

Was kostet eine Teilnahme?
Dir wird eine kostenfreie Präsentationsfläche zur Verfügung gestellt.

Wie wird präsentiert?
Deine Werke werden für 6 Wochen vom 26. März bis 02. Mai 2021 an einem zentralen Ort in Chemnitz mit Informationen zu Dir und Deinen Produkten unter Aufsicht ausgestellt.

JETZT MITMACHEN

LOCATION

KONTAKT


SABINE FEKETE


M +49 179 6871207
T +49 371 45848428


SUSANNE GRUND


M +49 151 29706830
T +49 371 26758346


Bleibt auf dem aktuellen Stand.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Veranstalter

Im Rahmen des Projekts