Konzert- und Opern­häuser sind Orte der Begeg­nung? Für wen? Häufig haben sich im letzten Jahr Musiker:innen fernab von ihrem Publikum entrissen gefühlt und ein leerer Raum füllte sich mit Selbst­zwei­feln. Unter dem Titel DM me now!Chatte mit mir! zeigen die Schau­fenster-Konzerte eine Woche lang, dass Klassik modern und inno­vativ sein kann. Das Chem­nitzer Dialog­forum ZUKUNFTS­MUSIK mit span­nenden Inter­view­gästen lädt ein zum Mitzu­dis­ku­tieren: DM me now!

WANN? 27. April 2021 /// 18.45 ‑21.00 Uhr
WO? Online

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TALK-GÄSTE

Juliane Harberg Foto: Michael BaderJuliane Harberg /// Opern- und Konzert­sän­gerin und Bloggerin
Juliane Harberg war als Mezzo­so­pra­nistin bis 2015 an der Oper Kiel enga­giert. Im Konzert­fach war sie u.a. in der Berliner Phil­har­monie, bei den NDR- Musik­tagen in Hannover und in der Stet­tiner Phil­har­monie zu hören. Als künst­le­ri­sche Leiterin betreut sie die Klas­sik­woche auf der Werk­schau in Chem­nitz. Mit Oper & Leben ist Juliane Harberg als Nach­wuchs-Podcas­terin erfolgreich.

Isabell Weh Foto: Karla Mohr

Isabell Weh /// Fritz Theater Chemnitz
Isabell Weh begann 2001 eine Ausbil­dung zur Musi­cal­dar­stel­lerin in Hamburg, wech­selte aber nach 2 Jahren auf die „Fritz-Kirch­hoff-Schau­spiel­schule“ in Berlin. 2010 über­nahm sie zusammen mit ihrem Partner Hardy Hoosman das Fritz Theater in Chem­nitz. Dort steht sie auch regel­mäßig selbst auf der Bühne und führte auch Regie. Außerdem schreibt sie selbst Kinder­stücke, die im Fritz Theater zur Urauf­füh­rung gebracht werden.

SCHAU­FENS­TER­KON­ZERT
Klas­si­sche Musik zum Kennen­lernen: Schau­fenster-Konzert in Koope­ra­tion mit dem Fritz Theater Chem­nitz.