Gemeinsam mit dem Landesverband Bildende Kunst Sachsen e.V. laden wir zum Workshop „Wirtschaftsförderung übersetzt für KünstlerInnen“ ein.

Wann? 6.12.2018 // 13.00 bis 17.00 Uhr

Wo? Zentralwerk // Riesaer Straße 32 // Dresden

Stipendien und Projektförderungen sind gängige Instrumente der Kulturförderung. Als FreiberuflerInnen können KünstlerInnen aber auch gezielt Programme der Wirtschaftsförderung für sich nutzen, etwa für Investitionen, den Ausbau von Räumen, internationale Kooperationen und vieles mehr.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Antragstellung sind ein grundlegendes Verständnis für das Anforderungsprofil in den jeweiligen Programmen und die spezifische „Antragslyrik“.

Der Workshop richtet sich an Bildende KünstlerInnen jeden Alters. Er vermittelt, wie Programme der Wirtschaftsförderung zu lesen sind und wie Sie von Ihnen profitieren können. TeilnehmerInnen bekommen außerdem Hinweise für Vorhaben, die Sie selbst aktuell umsetzen wollen.

Leitung: Christian Rost, Kreatives Sachsen 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an kontakt@lbk-sachsen.de