Alle zwei Jahr lobt das Sächsischen Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr den „Sächsischen Staatspreis für Design“ aus. Ziel des Staatspreises ist die nachhaltige Aktivierung und Verankerung des Wirtschaftsfaktors Design und die Einbindung in wirtschaftliche und kreativgestaltende Entwicklungsprozesse des Landes.

Der mit insgesamt 50.000 Euro dotierte Designpreis wird in den Kategorien „Produktdesign“, ,,Kommunikationsdesign“, und ,,Gestaltetes Handwerk“ vergeben. Zusätzlich wird in jeder Kategorie junges und innovatives Nachwuchsdesign prämiert. Mit dem Sonderpreis „Sound Design“ wird erstmalig Klanggestaltung prämiert, um die Bedeutung von Akustik für Marketing und Produktgestaltung hervorzuheben.

Die hochkarätige Jury zeichnet vor allem Innovationsgehalt, Funktionalität und Nachhaltigkeit sowie Produktästhetik aus.

Das Online-Bewerbungsportal zum Designpreis 2018 auf der Designpreis-Website wird vom 06.04. – 23.07.2018 freigeschaltet.

Save the Date – Auftaktveranstaltung im Industriemuseum Chemnitz am 06.04. 2018

Mit dem Beginn der Bewerbungsphase am 06.04.2018 sind DesignerInnen, UnternehmerInnen, MultiplikatorInnen und Interessierte aus Kultur, Wirtschaft, Politik und Bildung herzlich eingeladen, an der Auftaktveranstaltung des „Sächsischen Staatspreises für Design 2018″ im Industriemuseum Chemnitz teilzunehmen. Die interaktive Abendveranstaltung wird mit einem Impulsvortrag, Diskussionen und anschließender kulinarisch-atmosphärischer Lounge den inhaltlichen Austausch und die branchenübergreifende Vernetzung anregen und vertiefen.

Weiterführende Informationen finden Sie auf www.designpreis.sachsen.de